Neuaufstellung von Programm, Pädagogik und Ausbildung bei den WPP

Donnerstag, 16. November 2017

Mit wirklich großer Freude können Landesleiter Ernst Felberbauer und unser Landesbeauftragter/Ausbildung Paul Medek die Umsetzung einer mehrjährigen Überarbeitung der Gremien für Programm, Pädagogik und Ausbildung bei den WPP berichten.

Nach fast 4 Jahren gemeinsamer Bearbeitung, 4 Klausuren aller Betroffener, 4 Präsentationen auf LFTs und im Präsidium und - sehr innovativ für die WPP - einer 2,5-jährigen gemeinsamen Testphase mit umfassender Evaluierung hat die Landestagung gestern deutlich die Neuaufstellung der Vereinsorgane für Programm, Pädagogik und Ausbildung genehmigt.

Was ist neu?

- Der Landesrat (LR) bringt die Stufen und die Kolonnen zum ersten Mal gemeinsam zur Planung, Diskussion und Entscheidung an einen Tisch. Dort sind auf die unsere internationalen Beauftragten auf top-Ebene vertreten!

- Die für die Startveranstaltungen sehr wichtigen Kolonnenbeauftragten für Ausbildung werden Mitglieder des Landesausbildungsrates (LAR)

- Für die inhaltliche Programmarbeit gibt es einen Landeskolonnenrat (LKR) und die Pädagogik wird durch die Stufen im Landespädagogikrat (LPR) weiterentwickelt

- Themen und Referate wie Spirituelles Leben, PWA, Sport, Kultur, ÖA und PR, IT&Sharepoint und Erste Hilfe haben eigene Arbeitskreise und bringen sich zielgerichtet in die Gremien ein

Und auch unser Landesjugendrat hat mit dem Landesjugendforum eine jährliche Tagung aller Gruppendelegierten auf Landesebene erhalten ...

Wir freuen uns wirklich sehr, dass die KolonnenführerInnen, die Landesbeauftragten der Stufen, GF/GL und Internationales, und Paul und ich gemeinsam für die WPP sehr transparent und alle integrierend neue Wege der Zusammenarbeit entwickelt haben - zum Nutzen unserer Kinder und Jugendlichen und der 60 Wiener PfadfinderInnengruppen.