Vienna International Jamborette 2020

Let the adventure begin!

Vienna International Jamborette 2020

 

Find our website: www.jamborette.at

Find us on facebook: www.facebook.com/Vienna-International-Jamborette

Nach dem Projektlaunch auf der Landestagung im November 2015 vor über 350 GruppenleiterInnen und Elternräten hat sich vieles in unserem nächsten Großprojekt in Wien getan.

Neben dem Lagertermin stehen auch schon die ersten Grundüberlegungen fest: Vom 3. bis 12. August 2020 sollen einige tausend Guides und Späher, Caravelles und Explorer und Ranger und Rover ein ganz besonderes Lager erleben.

Innovativ - Traditionell - International

Drei Eckpunkte haben wir festgelegt, innerhalb derer wir ein PfadfinderInnenlager mitten in der Bundeshauptstadt organisieren werden: Innovativ - Traditionell - International.

Aktiv wollen wir der Pfadfinderei im Jahr 2020 ein modernes Gesicht geben und zugleich ein klares Zeichen für die Werte und Ziele unserer internationalen Kinder- und Jugendbewegung setzen. Vielfalt und Moderne sind kein Widerspruch zum Leben im Zelt – denn das Pfadfinderische wird sicherlich im Mittelpunkt dieses Unternehmens stehen!

Es wird groß werden …

Bei der LandesführerInnentagung konnten Stevie und Ernst dann weitere Details bekannt geben: das VIJ2020 wird für je 2.000 Guides und Späher (10-13 Jahre), 2.000 Caravelles und Explorer (13-16 Jahre) und 2.000 Ranger und Rover (16-21 Jahre) als TeilnehmerInnen geöffnet sein.

Das sind 6.000 jugendliche TeilnehmerInnen … gemeinsam mit deren LeiterInnen und dem Staff … das wird recht groß. Und leiwand!

… und international

Die Guides und Späher werden aus Österreich und den angrenzenden acht Nachbarländern kommen, hier wird die Lagersprache gleich von Anfang an sowohl Englisch als auch Deutsch sein – auch eine Innovation. Wir sind uns sicher, dass sich auch GuSp mit zwei bis sechs Jahren Englisch in Volksschule und Unterstufe gut verständigen können.

Die Caravelles und Explorer werden aus ganz Europa und die Ranger und Rover von der ganzen Welt kommen. Das VIJ 2020 soll zu einer internationalen Erfahrung für alle TEilnehmerInnen werden.

 Damit möchten wir gerade für die jüngeren Stufen auch ein wenig die Nachbarschaft und die direkte Lebensumwelt vermittelbar machen. Die Stadt Wien ist ein wichtiger Brückenkopf in Mitteleuropa, was Kultur, Wirtschaft und Verkehr betrifft. 

Im Überraschungsei: der Lagerplatz!

Das Kernteam um Projektleiter Jürgen Racher hatte bereits konkrete Gespräche mit der Stadt Wien zum Lagerplatz. Unser Ziel war, das Lager möglichst zentral in der Stadt erlebbar zu machen.

Hier kam Überraschendes zu Tage: für unsere Gesprächspartner bei der Stadt stellte sich überhaupt nicht die Frage, ob wir ein Großlager in Wien machen würden. Sondern wo und wie groß es sein sollte. Wir denken, das ist ein klares Zeichen für den Wert unserer pädagogischen Arbeit in Wien während der letzten Jahre.

Auf der LFT konnte Projektleiter Jürgen Racher dann das Geheimnis lüften und den Lagerplatz bekanntgeben: Das VIJ 2020 wird am südlichen Teil der Donauinsel zwischen Donaustadtbrücke bzw. Praterbrücke und dem Ruderzentrum bei der Steinspornbrücke stattfinden.

Inzwischen haben wir bereits die Abschnittspläne der Donauinsel erhalten und werden bis zum Sommer die ersten Überlegungen bezüglich Raumordnung und Lagerbereichen treffen …

Voranmeldung für Staff und IST

Bewusst sehr früh haben wir Mitte April 2016 die Voranmeldung für Staff und International Service Team (IST) geöffnet. Wir haben uns dabei proaktiv bemüht, die lessons learned anderer Lager in Österreich – selbst wenn diese kleiner waren als das VIJ 2020 sein wird – in den Voranmeldeprozess einzubauen.

Selbstverständlich gibt es alle Infos von Beginn zweisprachig (Deutsch, Englisch) – das Vienna International Jamborette 2020 wird nicht nur für internationale TeilnehmerInnen sehr attraktiv sein, sondern auch für den Bereich der MitarbeiterInnen. Und dieses Potential möchten wir nützen. 

Wer zuerst kommt, gestaltet früher mit!

So kann man bereits mehr als vier Jahre vor dem Lager sein Interesse zur Mitarbeit bekanntgeben – und dies bedeutet primär, dass man in den ganzen Prozess der Entstehung des Großprojekts involviert und aus erster Hand informiert wird. Wir möchten Euch allen die Möglichkeit geben, von Anfang an kreativ mitzugestalten. 

Hier könnt ihr Euch anmelden: VIJ 2020 Staff Voranmeldung / IST Preregistration

Eine der Kernbotschaften nach vielen Jahren Arbeit am urSprung 2010 war: klare Verantwortungen, saubere Ressortaufgaben, das Können und nicht nur das Wollen steht bei eine derartigen Großprojekt im Vordergrund.

Ein Projektleiter, sieben Kernressorts

Unter der Gesamtprojekt- und Lagerleitung von Jürgen Racher, der mit ab März 2017 seine Tätigkeit als LBA beenden und sich ausschließlich diesem Großprojekt widmen wird, haben sich sieben Ressorts herauskristallisiert, für die ihr Euch jetzt schon auf der Homepage des VIJ2020 voranmelden könnt.

Dabei könnt ihr schon jetzt bei der Anmeldung nicht nur Euer grundlegendes Interesse für einen Bereich angeben, sondern auch Eure Erfahrungen, Ideen und Skills angeben.

Ihr sollt mitgestalten, denn es ist Euer Lager!

Programm

Bei „Programm“ kannst Du Deine Kreativität und Deine Pfadfinderskills in der Gestaltung des Programms sowie der Organisation derStufenlager der Guides&Späher, der Caravelles&Exporer und der Ranger&Rover einbringen. Weiters gestaltet der Bereich die Lagereröffnung und den Lagerabschluss, die Events der Stufen und eine große Sozialaktion sowie das „Landmark VIJ 2020“, mit dem wir etwas Bleibendes in Wien hinterlassen möchten.

Services

„Services“ umfasst alle ständig am Lager laufenden Angebote, die den LagerteilnehmerInnen offenstehen. Dazu gehören – unter anderem – Sportaktivitäten, kulturelle Events, Ausflüge, Parcours und Spiele sowie der Kindergarten, das Biber-Schläfchen, der WiWö-Besuchstag und das Staff&Gästelager. Zu den Services gehören weiters zentrale Aufgaben wie Health&Safety, Cafés und Gastronomie, Shops und Aussteller.

Health&Safety

„Health&Safety“ koordiniert die Sicherheit und die medizinische Versorgung für alle LagerteilnehmerInnen und MitarbeiterInnen. Eine eigene Lagerambulanz mit Ärzten, Sanitätern und sozialen ExpertInnen kümmern sich um eure Gesundheit und Euer Wohlergehen. Sicherheitsexperten kümmern sich um Eure Lagerbauten, den Brandschutz, die Fluchtwege und alle Notfalleinrichtungen. Weiters koordiniert das Ressort den Katastrophenplan des Lagers und sämtliche Behördenkontakte.

Infrastruktur

Bei “Infrastruktur” kommen alle handwerklich Begabten auf ihre Rechnung: Auf- und Abbau der zentralen Lagerinfrastruktur, der Großbauten, sowie die Versorgung mit Wasser, Energie, Holz und Material gehören hier ebenso dazu wie die Entsorgung von Müll und Abwasser. Zusätzlich werden die Logistik und alle Transporte auch von diesem Bereich durchgeführt.

Administration

“Administration” – das umfasst die gesamte Lagerverwaltung: LagerteilnehmerInnen, MitarbeiterInnen, Datenbanken, EDV Betreuung sowie die Lagerfinanzen. Zusätzlich werden die Registrierung und Gästeverwaltung durchgeführt und die Lagerbekleidung, und alle VIJ2020 Artikel von der Administration bestellt und ausgegeben.

Öffentlichkeit

“Öffentlichkeit” sucht alle begabten JournalistInnen, FotografInnen, WebdesignerInnen, FilmemacherInnen und Medienprofis unter Euch: die Berichterstattung über das Lager, Pressebetreuung, Medienbearbeitung, Lagerzeitung, Homepage und Social Media wird hier durchgeführt. Zusätzlich ist „Öffentlichkeit“ das Gesicht des VIJ2020 nach außen: Besuchertage, Empfänge und die Gäste&VIP-Betreuung werden hier koordiniert.

Verpflegslogistik

6.000 jugendliche TeilnehmerInnen, deren PfadfinderleiterInnen, MitarbeiterInnen und Gäste … die essen und trinken eine Menge! “Verpflegslogistik” erstellt den Speiseplan, das Kochbuch, berechnet die Mengen und bestellt und überwacht die Qualität und Zustellung. Zusätzlich wird hier auf die individuellen Essensbedürfnisse eingegangen, alle Gastronomiebetriebe beliefert und auf Hygiene geachtet.

Mehr Informationen – ständig am Puls des VIJ 2020 sein?

Ihr findet alle Informationen - die wir immer gleich auf Englisch und Deutsch online stellen -auf der Facebook-Seite unter „Vienna International Jamborette 2020“ und auf der Website unter www.jamborette.at.

Liken und sharen … wir freuen uns auf Euch!

Text: Ernst M Felberbauer und Stephan Grundei, Projektteam VIJ 2020

 

 

VIJ 2020 – Die Facts

 

Termin: 3. – 12. August 2020

TeilnehmerInnen: 6.000 Kinder und Jugendliche

2.000 GuSp aus Österreich/Nachbarländern

2.000 CaEx aus Österreich/Europa

2.000 RaRo aus Österreich/Weltweit

Lagerort: Wien, Donauinsel

Homepage: www.jamborette.at

Email: jamborette@vij.at

 

 

VIJ2020 Donauinsel