4. DIALOG.LV: 1. Oktober 2013

Integration - eine Chance zum Wachsen?

Der 4. DIALOG.LV widmet sich dem Thema "Integration - eine Chance zum Wachsen? Herausforderungen einer multikulturellen Stadt an eine 106-jährige Kinder- und Jugendbewegung" mit einem speziellen Fokus auf unsere Heimatstadt und die Chancen und Herausforderungen außerschulischer Kinder- und Jugendarbeit widmen.

 

Mit uns diskutieren:
 
Mag.a Theodora Manokalos, Grundlagenreferentin für Integration und Migration der Magistratsabteilung 17 "Integration und Diversität" der Stadt Wien (http://www.wien.gv.at/menschen/integration/)
 
Mag.a Margit Wolf, Geschäftsführerin der Interface Wien GmbH (Zuständig für Kinder- und Jugendintegrationsprogramme seitens der MA 17) (www.interface-wien.at)

 

Zeit und Ort:

Dienstag 1. Oktober 2013, 19.00 – 21.00 Uhr

LV Haus, Hasnerstraße 41, 1. Stock.

 

Zum Inhalt:

„Wien ist Heimat und Zuhause für Frauen und Männer, Junge und Alte, hier Geborene und Zugewanderte, für Menschen mit unterschiedlichen Weltanschauungen, Lebensformen und Bedürfnissen“. Mit diesem Satz beginnt die Präambel der „Wiener Charta – Zukunft gemeinsam Leben“, welche auch unter Mitarbeit der WPP erstellt und im November präsentiert wurde. Integration ist in aller Munde und hat in vielen Bereichen den Begriff der früher propagierten „multikulturellen Gesellschaft“ abgelöst.

Heute haben 44% aller WienerInnen und Wiener Migrationshintergrund! Für eine die internationale Verständigung fördernde, nicht parteipolitische, allen Konfessionen und Ethnien offene, friedenserziehende Jugendorganisation wie die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs eigentlich eine gute Ausgangsbasis.

Oder doch nicht? Integration für uns PfadfinderInnen heißt, Menschen in unsere Pfadfindergemeinschaft einzubeziehen, die aus den verschiedensten Gründen bisher ausgeschlossen waren. Integration beginnt schon vor der eigentlichen Einladung in die Gruppe, nämlich bereits mit der Vorbereitung der Gruppe durch Wissen und Information und damit letztendlich dem Abbau von Ängsten und Vorurteilen.

Integration ist für die Wiener PfadfinderInnen eine Herausforderung und eine Chance – vor allem aber eines: eine Tatsache. Beim 4. DIALOG.LV wollen wir, aufbauend auf den Fakten zur Integrations- und Diversitätslage in Wien, besprechen, welche Wege und Methoden es gibt, damit wir uns positiv – auch zu unserem eigenen Nutzen – in der friedlichen und konfliktfreien Integration unserer Heimatstadt einbringen können. 

 

Moderation: Ernst Felberbauer, LB/GF

Für alle GruppenleiterInnen, Elternräte, PfadfinderleiterInnen sowie Ranger und Rover